Pflegeschulungen gemäß § 45 SGB XI

Oma-comp

Paragraf 45 des Elften Buchs Sozialgesetzbuch legt fest, dass Pflegekassen oder andere Einrichtungen pflegenden Angehörigen kostenlose Pflegekurse und Pflegeschulungen anbieten müssen. Ziel ist es, dass sich jene die Wissensgrundlagen der Pflege aneignen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kostenfrei

Die Teilnahme ist für Sie in jedem Fall kostenlos. Die Kosten trägt die Pflegekasse.

Wissen

Sie können aktuelles pflegerisches Wissen direkt von mir erlernen und damit die Pflege und Betreuung eines Angehörigen oder Bekannten verbessern.

Grundlagen

Inhaltlich wird auch über die Grundlagen der Pflegeversicherung aufgeklärt. Zum Beispiel: Mit welchem Pflegegrad erhält man welche Pflegeleistungen aus der Pflegeversicherung?

Hilfsmittel

In meinen Pflegeschulungen berate ich auch zu Hilfsmitteln und Reha-Maßnahmen.

Belastungen

Sie erfahren, wie Sie die körperlichen und seelischen Belastungen durch die Pflege vermindern können – sowohl bei sich selbst als auch bei Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen.

Tipps

Sie erlernen praktische Fähigkeiten und Handgriffe zu rückenschonender Mobilisation, Körperpflege, Hygiene, Gesundheit, Ernährung und vieler mehr in der häuslichen Pflege.

Häufige Fragen

Im Rahmen dieser Pflegekurse lernen sie zudem, wie sie in der Pflege körperliche und seelische Belastungen vorbeugen können, die die Pflege möglicherweise beeinträchtigen. Nachdem pflegende Angehörige die Pflegekurse absolviert haben, sollen sie das notwendige Wissen haben, um die Pflegerolle entweder eigenständig oder teilweise durchführen zu können.

In erster Linie eignen sich Pflegekurse für Menschen, die sich um ihre pflegebedürftigen Angehörigen kümmern wollen. Des Weiteren können Sie Pflegekurse besuchen, wenn Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich in derPflege zu engagieren – beispielsweise, wenn Sie Pflegebedürftige aus Ihrer Nachbarschaft unterstützen wollen. Gemäß Paragraf 45 SGB XI richten sich diese Pflegekurse an pflegende Angehörige sowie ehrenamtlich Engagierte.

Im Paragraf 45 SGB XI ist es gesetzlich festgelegt, dass die Pflegekassen Pflegekurse und -schulungen unentgeltlich veranstalten müssen. Somit entstehen für Sie keine Kosten, wenn Sie einen Pflegekurs besuchen.

Auf Ihren Wunsch hin kann die Pflegeschulung ebenfalls bei Ihnen oder Ihrem Angehörigen zuhause stattfinden. Wenn Sie andere Pflegeschulungen aufgrund von unflexibler Zeiten und Distanz nicht wahrnehmen können, ist diese Option besonders hilfreich. In den eigenen vertrauten vier Wänden zeigt Ihnen eine professionelle Pflegefachkraft dann auch in der Praxis , wie Sie beispielsweise bestimmte Hilfsmittel anwenden können.

Fragen

Sie haben weitere Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren?

Nach oben scrollen